Kadett E GSi
Kadett E GSi

Kadett E GSi 1984 - 1991
Einmalig. Wer Kadett GSi sagt, der meint E-Kadett GSi. Kein Opel (vielleicht noch der Manta B) drückte dem Kürzel GSi so sein Gene auf, wie es der Kadett E GSi tat.
Immer schneller als die Konkurrenz. Immer mit eigenständiger Optik. Gern auch mit technischen Highlights.
Der Kadett GSi entwickelte sich in den 80er Jahren zu dem Leistungsträger in der "Golfklasse". Immer mit dem nötigen PS Vorsprung vor dem Klassenprimus Golf war der Kadett GSi dann auch immer den Hauch schneller, der an Stammtischen diskutiert werden musste. Erst mit dem Golf II G60 Limited und einer Leistung von 210 PS hatte der GSi das Nachsehen. Aber es bedarfte eben schon einer auf 71 Stück limitierten Sonderserie, um den Kadett E GSi in die Schranken zu weisen. Der normale Golf II GTI G60 mit 160 PS fuhr lediglich 1 Km/h schneller. Beschleunigte dafür aber um 0,3s langsamer.
Natürlich sind das Kleinigkeiten. Aber in den 80er und 90er Jahren waren das DIE Messwerte, über die diskutiert wurde. Und na klar, während beim Golf "falsch" gemessen wurde, streute der GSi 16V von Natur aus nach oben. Also war der Kadett GSi 16V sowieso schneller...!!! Winksmily

Nüchtern betrachtet konnte aber wirklich wohl nur der GTI G60 dem GSi 16V Paroli bieten.
Ansonsten schaffte Opel es, mit dem GSi ein rundum gelungenes Auto auf die Räder zu stellen. Design und Ausstattung wirkten, gerade auch im Vergleich zum Vorgänger Kadett D GTE, stimmig und passend. Auch von seinen zahmen Kadett E Brüdern unterschied sich der GSi in Optik und Ausstattung deutlich.

Kadett E GSi
Kadett E GSi

Ausstattungen1-18

GSi 1.8i GSi 2.0i GSi 2.0i Cabrio GSi 2.0i 16V GSi Champion GSi 2.0i Cabrio Edition
LCD Instrument ja ja ja ja ja ja
Check Control System ja ja ja ja ja ja
Metallic-/Mineraleffekt Lack nein nein nein nein ja ja
Gsi Frontstoßstange ja ja ja ja ja ja
schmale Seitenleisten ja ja ja ja ja ja
Schwellerverkleidung ja ja ja ja ja ja
Gsi Heckstoßstange ja ja ja ja ja ja
Heckspoiler ja ja nein ja ja nein
schwarze Folie zwischen Heckleuchten ja ja ja ja ja nein
Velourspolster anthrazit nein nein nein nein ja ja
Alufelgen 5 1/2x14 Strahlenspeiche nein nein nein nein nein ja
Stahlfelgen 5 1/2x14 m. Radkappen ja ja ja ja nein nein
Reifen 185/60R14 ja ja ja ja nein ja
Alufelgen 6x15 Kreuzspeiche nein nein nein nein ja nein
Reifen 185/55R15 nein nein nein nein ja nein
Colorverglasung nein nein ja ja
Radiovorbereitung nein nein nein nein nein ja
Radio SC 303 nein nein ja nein ja ja
16V Antenne nein nein nein nein ja nein
Handschuhfach abschliessbar nein nein nein nein ja nein
Nebelscheinwerfer nein nein nein nein ja nein
Nebelschlussleuchte ja ja ja ja ja ja
Seitendekor nein nein nein nein ja nein
3-Speichen Sporlenkrad ja ja ja Leder ja, 16V mit Leder ja
Servolenkung nein nein nein nein ja nein
5-Gang Getriebe ja ja ja ja ja ja
Außenspiegel Beifahrer, von innen verstellbar ja ja ja ja ja ja
Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert ja ja ja ja ja ja
Antiblockiersystem ABS nein nein nein ab MJ 90 nur 16V nein
Rückbank geteilt umklappbar nein ab MJ 91 ja ab MJ 91 ab M 91 ja

Preise Kadett E GSi / GSi 16V / Cabrio in DM1-18, 49, 50

Modelljahr Karosserie GSi 1.8i GSi 1.8i Kat GSi 2.0i Kat GSi 2.0i (20SEH) GSi 2.0i 16V GSi Champion GSi Champion 16V
MJ 1985 3-türig 22 065,- --- --- --- --- --- ---
5-türig 22 785,- --- --- --- --- --- ---
MJ 1985,5 3-türig 22 600,- --- --- --- --- --- ---
5-türig 23 340,- --- --- --- --- --- ---
MJ 1986 3-türig 22 600,- 23 950,- --- --- --- --- ---
5-türig 23 340,- 24 690,- --- --- --- --- ---
MJ 1986 1/2 3-türig 23 035,- 24 410,- --- --- --- --- ---
5-türig 23 800,- 25 175,- --- --- --- --- ---
MJ 1987 3-türig --- --- 25 025,- 24 405,- --- --- ---
5-türig --- --- 25 985,- 25 185,- --- --- ---
MJ 1987 1/2 3-türig --- --- 25 770,- 24 970,- --- --- ---
5-türig --- --- 26 565,- 25 765,- --- --- ---
Cabrio --- --- 30 920,- --- --- --- ---
MJ 1988 3-türig --- --- 25 425,- 25 425,- 28 425,- --- ---
5-türig --- --- 26 235,- 26 235,- 29 235,- --- ---
Cabrio --- --- 30 920,- --- --- --- ---
MJ 1988 1/2 3-türig --- --- 25 425,- 25 425,- 28 425,- --- ---
5-türig --- --- 26 235,- 26 235,- 29 235,- --- ---
Cabrio --- --- 31 520,- --- --- --- ---
MJ 1989 3-türig --- --- 25 920,- 25 920,- 29 275,- --- ---
5-türig --- --- 26 730,- 26 730,- 30 085,- --- ---
Cabrio --- --- ??? --- --- --- ---
MJ 1989 1/2 3-türig --- --- 26 460,- --- 31 815,- --- ---
5-türig --- --- 27 285,- --- 32 640,- --- ---
Cabrio --- --- 32 755,- --- --- --- ---
MJ 1990 3-türig --- --- 27 235,- --- 32 750,- --- ---
5-türig --- --- 28 085,- --- 33 600,- --- ---
Cabrio --- --- ??? --- --- --- ---
MJ 1990 1/2 3-türig --- --- 27 235,- --- 32 750,- 31 970,-** 37 480,-**
5-türig --- --- 28 085,- --- 33 600,- --- ---
Cabrio --- --- 34 945,- --- --- --- ---
MJ 1991 3-türig --- --- 28 035,- --- 33 715,- 30 510,- 36 180,-
5-türig --- --- 28 910,- --- 34 590,- 31 385,- 37 055,-
Cabrio --- --- 35 970,-* --- --- --- ---
MJ 1991 1/2 3-türig --- --- 28 970,- --- 34 840,- 31 530,- 37 390,-
5-türig --- --- 29 875,- --- 35 745,- 32 435,- 38 295,-
Cabrio --- --- 37 170,-* --- --- --- ---

* - Kadett GSi Cabrio Edition
** - Kadett GSi Champion mit Lederausstattung

Kadett E GSi

Kadett GSi Modelljahr 1985 bis 1986
Der Kadett GSi startete mit zwei Karosserievarianten (3- und 5-Türer) und einem Motor: dem bewährten 1.8i (18E Motor) mit 85kw/115PS1. Die aufkeimende Katalysator Diskussion führte dann dazu, dass zum Modelljahr 1986 auch der 1.8i Motor mit geregelten Katalysator (C18NE) den Weg in den GSi fand3.
In mehrfacher Hinsicht war dies aber ein unattraktives Angebot, da der Preis deutlich teurer war, zudem hatte man mit dem C18NE Motor nur noch 74kw/100PS, und somit 15 PS weniger als der "normale" GSi. Wirklich sparen konnte man aber auch nicht, denn Steuer und Versicherung kosteten trotzdem das Gleiche.
Zudem konnte der C18NE auch für alle anderen Kadett E Versionen geordert werden. Man bezahlte also am Meisten für seinen GSi, hatte aber konkret keine Vorteile. Nachvollziehbar, dass es dann keine große Verbreitung der Kadett GSi mit C18NE Motor gab.

Kadett GSi Modelljahr 1987 bis Modelljahr 1989 1/2
Mit einer kleinen Überarbeitung startete der GSi in das Modelljahr 1987. Mit neuen Motoren wurde man der anhaltenden Diskussion um die Umwelt gerecht. Und um das zu unterstreichen, wurden im Innenraum auch gleich die Polster mit einem neuen Design versehen.44

Kadett E GSi
Kadett E GSi

Auch wenn der GSi äußerlich der Alte blieb, der Innenraum bekam neue Sitzbezüge. Ansonsten blieb die Ausstattung mit Digitaltacho, Check Control, Sportsitzen und der GSi Verspoilerung wie beim GSi im Modelljahr 1986. Allerdings bekamen die GSi Modelle eine Zweiklangfanfare.44
Beide 1.8i Motoren wurden durch 2.0i Motoren ersetzt. Wahlweise mit 85kw/115PS und Kat (C20NE) oder ohne Katalysator mit 95kw/129PS (20SEH).

Ab Modelljahr 1987 1/2 gesellte sich zum geschlossenen GSi noch das Cabrio.
Und auch hier gab es nur den 2.0i Motor. Ebenso mit 115 PS und Kat (C20NE). Auf Wunsch aber auch ohne Kat. Aber trotzdem nur mit 115 PS (20NE).
Das Cabrio wurde bei Opel entwickelt und designt, bei Bertone in Italien aber zusammengebaut. Hierzu wurden Teilesätze von Bochum nach Turin gebracht und durch Bertone komplettiert.45

Kadett E GSi

Kadett GSi 16V - ab Modelljahr 1988

Ab Modelljahr 1988 brachte Opel den Kadett GSi 16V mit einem 2.0i 16V Motor (C20XE) an den Start. 110kw/150PS waren eine klare Ansage an die Mitbewerber. Vor allem, da es sich hier um die Leistung der Katalysator Version handelte. Ohne Katalysator standen sogar 156 PS zur Verfügung, allerdings bot Opel diese Option in Deutschland wohl nicht an.21
Äußerlich erkennbar war der GSi 16V am Doppelrohrauspuff.

Doch auch beim 150 PS Motor konnten Golf und Escort einpacken. Im Golf II leistete der 16V 139 PS, mit Kat sogar nur 129 PS.
Im Escort brauchte es sogar einen Turbo um auf... 132 PS zu kommen. Wer auf einen Katalysator Wert legte, musste sich gar mit nur 102 PS im XR3i zufrieden geben. Hier lag Opel also vorerst ganz vorn.

Kadett E GSi

Kadett GSi Cabrio Edition - Modelljahr 1989

Schon recht kurz nach dem Erscheinen des Kadett Cabrio tauchte das erste Sondermodell auf. Mit dem Cabriolet Edition etablierte Opel zum Modelljahr 1989 eine Variante, die auch in den darauffolgenden Jahren im Angebot war.
Servolenkung und Alufelgen im Strahlenspeichendesign gehörten zur serienmäßigen Ausstattung. Auch soll ein Sportfahrwerk verbaut sein.22

Obwohl das Edition Cabrio dann doch über einige Jahre im Angebot war, scheint diese erste Variante limitiert gewesen zu sein. Zumindest war es von Opel so angedacht.
In den internen Unterlagen zum Edition Cabrio wird noch von "Limited Edition" gesprochen.46

Außenfarben des Opel Kadett GSi Cabrio Edition - Modelljahr 198946

Opel - Code GM - Code Farbname Lackart MJ 1989 Verdeckfarbe
114 82 Stahlgrau Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi schwarz
258 AA Perlblau Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X Kadett E GSi dunkelblau
541 LA Perlrot Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X Kadett E GSi hellgrau

Kadett GSi Modelljahr 1989 1/2 bis Modelljahr 1991
Zum Modelljahr 1989 1/2 wurde die Kadett E Baureihe überarbeitet. Beim Kadett GSi blieb es aber bei der Optik, lediglich der Innenraum wurde überarbeitet und mit neuen Polsterstoffen und Farben versehen.
An der Motorenpalette änderte sich nichts, bis auf den Punkt, dass Motoren ohne Katalysator nun gar nicht mehr im Angebot waren bzw. nur auf ausdrücklichen Wunsch verkauft wurden.

Kadett E GSi
Kadett E GSi

Im Innenraum wurden neue Polsterstoffe verwendet. Statt voll gepolsterten Kopfstützen werden nun Rahmenkopfstützen verbaut. Und es gibt eine neue Farbe im Innenraum: anthrazit ersetzt beige.47
Auf Wunsch konnte weiterhin die seit Modelljahr 1988 1/2 erhältliche graue Lederausstattung51 für die 5-türigen GSi Modelle bestellt werden. Diese umfasst Recarosportsitze vorn mit Lendenwirbelstütze und längs verstellbarer Beinauflage. Dazu gab es offene Netzkopfstützen, ein Lederlenkrad und eine geteilt umklappbare Rückbank.10

Die Ausstattung änderte sich kaum, lediglich der GSi 16V wurde jetzt ab Werk mit einem Antiblockiersystem ausgestattet.10

Zum Modelljahr 1990 1/2 präsentierte Opel mit dem GSi Champion erstmals ein Sondermodell der GSi Limousine.23
Neu sind 15 Zoll Alufelgen im Kreuzspeichendesign mit Reifen 185/55R15.
Anfangs serienmässig ist eine Lederausstattung für die ausschliesslich 3-türig erhältlichen Champion Modelle.49 Mit Ausweitung der Champion Ausstattung auch auf die 5-türigen GSi Modelle wird die Lederausstattung dann jedoch nur noch als Sonderausstattung für die 3-türigen GSi Champion angeboten.18 Für den 5-Türer jedoch nicht. Wobei der 5-Türer widerrum als reguläres GSi Modell mit der Lederausstattung zu bekommen war11. Verstehe einer diese Logik...
Ebenfalls waren Nebelscheinwerfer, Colorverglasung, Servolenkung und Radio SC 303 mit an Bord.23
Zweischicht Mineraleffekt oder Metallic Lackierungen, sowie ein seitlicher Dekorstreifen, runden die Ausstattung ab.23

Prominentester Kadett GSi Champion Fahrer war übrigens der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt.Li1

Außenfarben Kadett GSi Champion23-25

Opel - Code GM - Code Farbname Lackart MJ 1990 MJ 1991
119 83 Mistralgrau Zwei-Schicht Metallic Lack X X Kadett E GSi
128 86 Astrosilber Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi
138 88 Starsilber I Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi
256 90 Schwarz Metallic Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi
266 81 Nova Schwarz Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi
268 25 Admiralblau Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi
545 73 Bordeauxrot Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi
Kadett E GSi

Kadett GSi Cabrio Edition ab Modelljahr 1990
Das Cabrio Edition tauchte pünktlich zum Modelljahr 1990 wieder auf16. Und auch das Cabrio musste mehr oder weniger eine Überarbeitung über sich ergehen lassen.
Im Innenraum gab es jetzt auch beim Edition einen neuen Stoff23. Ähnlich dem GSi Champion Stoff, allerdings sind die Türverkleidungen anders geformt.23
Auch die Außenfarben wurden angepasst. Die Farbpalette wurde um weitere Metallic und Mineraleffektlacke erweitert. Zum Modelljahr 1991 kam dann sogar die Kombination Casablancaweiß mit weißen Verdeck in das Angebot. Scheinbar ein Wunsch der Händler und Käufer, wenn man Opel Glauben schenken darf.48
Die Verdeckfarbe bei Perlrot änderte sich zudem von hellgrau zu beige.
Die Ausstattung orientierte sich am bisherigen Edition Modell: Alufelgen im Strahlenspeichendesign und Reifen der Größe 185/60R14 waren wie gehabt an Bord. Und auch die Servolenkung war wieder ab Werk vorhanden.16

Ab Modelljahr 1992 entfiel der Zusatz Kadett, und das Cabrio wurde als Opel Cabrio Edition bis zum Erscheinen des Astra F Cabrios weiter angeboten.19
Auch wurden einige GSi Attribute eingespart. Als Opel Cabrio 2.0i Edition gab es zwar die vom GSi bekannten Stoßtstangen, auf Lufteinlässe auf der Motorhaube, Digitaltacho oder Check Control musste verzichtet werden.26

Außenfarben des Opel Kadett GSi Cabrio Edition - Modelljahr 1990 und 199123-25

Opel - Code GM - Code Farbname MJ 1990 MJ 1991 Verdeckfarbe
114 82 Stahlgrau Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi schwarz
256 90 Schwarz Metallic Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi schwarz
266 81 Nova Schwarz Zwei-Schicht Metallic Lack X Kadett E GSi schwarz
258 AA Perlblau Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi dunkelblau
267 UWL Saturnmetallic Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi weiß
351 48 Emeraldgrün Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi beige
474 10 Casablancaweiß Unilack X Kadett E GSi weiß
541 LA Perlrot Zwei-Schicht Mineral Effekt Lack X X Kadett E GSi beige

Die Innenausstattungen der GSi Modelle27-35
Alle GSi waren ab Werk mit Sportsitzen ausgestattet.1-18 Sitzheizung konnte, außer bei den Modellen mit Lederausstattung, gegen Aufpreis bestellt werden.
Dafür wurden Modelle mit Lederausstattung mit Recaro Sportsitzen und Netzkopfstützen ausgerüstet.

Code Kürzel Stoffname
-
Innenfarbe
Polsterstoff Modelljahr Farbe
Armaturen-
brett
Farbe
Teppich
Farben
Innenraum
Kunststoff
Ausstattung
Opel
303 W6F Veloursstoff
-
Turin
-
beige
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 85
MJ 86
anthrazit Velours
-
beige
beige GSi 85 - 86
304 W6F Veloursstoff
-
Laser
-
beige
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 87
MJ 88
MJ 89
anthrazit Velours
-
beige
beige GSi 87 - 89
GSi 16V 87 - 89
331 W6F Veloursstoff
-
Rainbow Cabrio
-
anthrazit
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 90
MJ 91
anthrazit Velours
-
anthrazit
anthrazit GSi Cabrio Edition
336 W6F Veloursstoff
-
Rainbow
-
anthrazit
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 89 1/2
MJ 90
MJ 91
anthrazit Velours
-
anthrazit
anthrazit GSi 89 1/2 - 91
GSi 16V 89 1/2 - 91
353 W6F Veloursstoff
-
Turin
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 85
MJ 86
anthrazit Velours
-
grau
grau GSi 85 - 86
354 W6F Veloursstoff
-
Laser
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 87
MJ 88
MJ 89
anthrazit Velours
-
grau
oder
Velours
-
rot
grau GSi 87 - 89
GSi 16V 87 - 89
356 W6F Veloursstoff
-
Rainbow
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 89 1/2
MJ 90
MJ 91
grau Velours
-
grau
grau GSi 89 1/2 - 91
GSi 16V 89 1/2 - 91
636 W6R Leder
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 89 1/2
MJ 90
MJ 91
anthrazit Vlies
-
anthrazit
oder
Velours
-
anthrazit
anthrazit GSi 5-türig
GSi 16V 5-türig
GSi Champion 3-türig
GSi 16V Champion 3-tür.
651 W6R Leder
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster
Bild zeigt Kadett Tiffany
MJ 88 1/2
MJ 89
anthrazit Velours
-
grau
grau GSi 5-türig
GSi 16V 5-türig
736 W6J Veloursstoff
-
Chicago/Rhodes
-
anthrazit
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 90
MJ 91
anthrazit Vlies
-
anthrazit
anthrazit GSi Champion
GSi 16V Champion
954 W6Q Veloursstoff
-
Chicago/Turin
-
grau
Sportsitze
Kadett E Polster MJ 89 anthrazit Velours
-
grau
grau GSi Cabrio Edition

Außenfarben Opel Kadett GSi (nicht Sondermodelle) - Modelljahr 1985 - 199127-35

Opel - Code GM - Code Farbname Lackart MJ 1985 MJ 1986 MJ 1987 MJ 1988 MJ 1989 MJ 1990 MJ 1991
112 50 Platin Zwei-Schicht Metallic X X X Kadett E GSi
114 82 Stahlgrau Zwei-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
119 83 Mistralgrau Zwei-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
125 85 Silber Ein-Schicht Metallic X X X Kadett E GSi
128 86 Astrosilber Zwei-Schicht Metallic X X X X Kadett E GSi
137 87 Rembrandtsilber Zwei-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
138 88 Starsilber I Zwei-Schicht Metallic X Kadett E GSi
200 80 Schwarz Unilack X X X X X Kadett E GSi
247 26 Fjordblau Ein-Schicht Metallic X X X Kadett E GSi
249 29 Monacoblau Zwei-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
253 18 Nordicblau Unilack X* Kadett E GSi
255 14 Emailblau Ein-Schicht Metallic X Kadett E GSi
256 90 Schwarz Metallic Zwei-Schicht Metallic X X X Kadett E GSi
257 12 Laserblau Unilack X Kadett E GSi
259 16 Halitblau Unilack X* Kadett E GSi
262 23 Baikal Blau Zwei-Schicht Metallic X Kadett E GSi
265 19 Tech Violett Zwei-Schicht Metallic X* Kadett E GSi
266 81 Nova Schwarz Zwei-Schicht Metallic X Kadett E GSi
353 43 Floridagrün Zwei-Schicht Metallic X Kadett E GSi
452 11 Polarweiß Unilack X X X Kadett E GSi
474 10 Casablancaweiß Unilack X X X X Kadett E GSi
535 76 Karminrot Brilliantlack X X X X X Kadett E GSi
537 70 Almadinrot Ein-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
539 71 Mexicorot Unilack X* Kadett E GSi
540 75 Mineralrot Zwei-Schicht Metallic X X Kadett E GSi
544 74 Aubergine Zwei-Schicht Mineral Effekt X Kadett E GSi
545 73 Bordeauxrot Zwei-Schicht Mineral Effekt X X Kadett E GSi
547 79 Magmarot Brilliant Lack X X Kadett E GSi

* - nur in Verbindung mit Lederausstattung

Kadett E GSi

Motoren

Basismotor in den ersten beiden Modelljahren: der 1.8i 8V / 18E.1
Bereits im Kadett D GTE verrichtete dieser Motor seine Arbeit. Ausgestattet mit einer Bosch LE-Jetronic leistete die Maschine 85kw/115PS.
Eine Abgasreinigung gab es nicht. Dafür wurde serienmäßig ein F16 5-Gang Getriebe mit einer kurzen Übersetzung verbaut.

Ab Modelljahr 1986 ersetzte der aus dem Ascona C bekannte C18NE Motor mit 74kw/100PS den C18NT genannten Motor mit 66kw/90PS im Kadett E43. Der C18NE fand seinen Weg dann u.a. auch in den GSi und wurde parallel zum 18E Motor angeboten.
Dieser Motor wurde mit einem geregelten Katalysator ausgerüstet. Auf besonderen Kundenwunsch wurde auf den Katalysatoreinbau aber auch verzichtet. Dann gab es den Kat als Bausatz zum Nachrüsten. So man denn wollte.3
Auch hier gab es serienmäßig ein kurzes F16 5-Gang Getriebe. Eine Ausstattung, auf die der Ascona GT mit C18NE Motor verzichten musste.

Kadett E GSi

Basismotor ab Modelljahr 1987: der 2.0i 8V Motor.
In drei verschiedenen Versionen kam der 2.0i Motor im GSi zum Einsatz. Die größte Verbreitung dürfte der C20NE mit geregelten Katalysator und 85kw/115PS gehabt haben. Auch der 20SEH ohne Katalysator, dafür aber mit 95kw/129PS, wurde recht häufig im geschlossenen Kadett GSi verbaut.
Der nur im Cabrio erhältliche 20NE ohne Kat mit 85kw/115PS dürfte recht rar gewesen sein. Preislich gab es keinen Unterschied zum C20NE, insofern dürften die Käufer wohl eher auf die zukunftssichere Varinate C20NE gesetzt haben.4-17
Mehr Infos zum C20NE: 2.0i 8V - Der C20NE Motor

Kadett E GSi

Ab Modelljahr 1988 durfte sich der GSi auch das Kürzel 16V an Front und Heck kleben. Mit dem 110kw/150PS starken C20XE beanspruchte Opel erstmal die Krone der Kompaktsportler für sich.
Für den Rest der Kadett E GSi Produktionszeit war der 2.0i 16V im Angebot8-12. Leider nie im Cabrio, und auch nie im Caravan. Hier musste man noch ein paar Jahre warten, bis der Astra F Caravan 16V auch Familienväter glücklich machen durfte.
Mehr Infos zum C20XE: 2.0i 16V - Der C20XE Motor

Ein Überblick über die wichtigsten technischen Daten:

Technischen Daten36-39

Motor 1.8i / 18E 1.8i / C18NE 2.0i / C20NE 2.0i / 20SEH 2.0i 16V / C20XE
Bauzeit 1985-1986 1986 1987-1991 1987-1989 1/2 1988-1991
Steuerung OHC 18E OHC C18NE OHC C20NE OHC 20SEH DOHC C20XE
Bauform 4 Zylinder Reihe 4 Zylinder Reihe 4 Zylinder Reihe 4 Zylinder Reihe 4 Zylinder Reihe
Ventile 8 8 8 8 16
Bohrung 84.8 mm 84.8 mm 86.0 mm 86.0 mm 86.0 mm
Hub 79.5 mm 79.5 mm 86.0 mm 86.0 mm 86.0 mm
Hubraum 1771 ccm 1771 ccm 1998 ccm 1998 ccm 1998 ccm
Leistung 85 kw / 115 PS 74 kw / 100 PS 85 kw / 115 PS 95 kw / 129 PS 110 kw / 150 PS
bei 5800 U/min 5800 U/min 5400 U/min 5600 U/min 6000 U/min
Drehmoment 151 Nm 140 Nm 170 Nm 180 Nm 196 Nm
bei 4800 U/min 3000 U/min 3000 U/min 4600 U/min 4800 U/min
Motormanagement Bosch LE-Jetronic Bosch LU-Jetronic Motronic ML 4.1 / 1.5 ab MJ 1990 Motronic ML 4.1 Motronic M2.5
Abgasreinigung ohne geregelter Kat geregelter Kat ohne geregelter Kat
Benzin 95 Oktan 95 Oktan 91/95 Oktan 95/98 Oktan 95 Oktan
Verdichtung 9.5 8.9 9.2 10.0 10.5
Getriebe/Übersetzung F16CR 5-Gang - 3,74 F16CR 5-Gang - 3,74 F16CR 5-Gang - 3,55 F16CR 5-Gang - 3,55 F20CR 5-Gang - 3,42
0 - 100 km/h 9.0 s 10.5 s 9.0 s (10.0 s)* 8.5 s 8.0 s
Höchstgeschwindigkeit 203 km/h 187 km/h 200 km/h (195 km/h)* 206 km/h 217 km/h

* - Kadett GSi Cabrio

Kadett E GSi

Technische Besonderheiten
Beim Opel Kadett GSi / GSi 16V wurde serienmäßig ab Werk der vom Senator A bekannte Digitaltacho in kleinerer Ausführung verbaut. Aufpreisfrei konnte auch ein normaler Analogtacho bestellt werden (Beim Kadett GSi 16V aber erst Modelljahr 1989 1/2, dann aber mit einer Geschwindigkeitsanzeige bis 240 km/h und Drehzahlmesser bis 8000 U/min).
Neben der rein digitalen Anzeige der Geschwindigkeit beim Digitaltacho werden alle anderen Anzeigen "Quasi-Analog" dargestellt. Das heißt, die Anzeige an sich ist digital, wird aber wie eine analoge Anzeige dargestellt. Rein digital wäre die Kühltemperaturanzeige, wenn zum Beispiel "92°C" angezeigt würden. Zusätzlich wurden in den Digitaltacho zwei weitere Anzeigen integriert: Die Öldruckanzeige und die Voltmeteranzeige. Diese Zusatzanzeigen sind bei Opel gute Tradition, wie sie schon beim Kadett D GTE oder Ascona SR, SR/E eingeführt wurde.
Leider wurde später davon kein Gebrauch mehr gemacht, wenn man mal vom Calibra mit Zusatzanzeigen in der Mittelkonsole absieht...

Neu war die Check Control genannte Systemüberwachung in der Mitte des Armarturenbretts. Diese war auch serienmäßig und überwachte die Außenbeleuchtung und Flüssigkeitsstäne, sowei den Bremsbelagverschleiss.
Das Bild zeigt den Innenraum eines Kadett GSi aus dem Modelljahr 1985. Hier fehlt dem Check Control noch die Anzeige für den Kühlwasserstand, welche erst zum Modelljahr 1986 zugefügt wurde.

Kadett E GSi
Kadett E GSi

Opel Kadett 200 GSi 16V Superboss
Eigentlich nur 200 GSi 16V S genannt, aber auf Grund der Daten zum Superboss erkoren: der Kadett GSi 200 GSi S in Südafrika.
Umfangreiche Modifikationen brachten den 20XE Motor auf eine Leistung von 125kw/170PS. Neue Nockenwellen, neue Luftfilter, ein überarbeitetes Motormanagement und eine Sportauspuffanlage wurden verbaut.
Außen gab es 5-Speichen Alufelgen in der Größe 7x15. An Stelle der Nebelscheinwerfer wurden Luftkanäle zur Kühlung der Bremsanlage verbaut.
Die unteren Teile der Stoßstangen und Seitenschweller wurden in Wagenfarbe lackiert. Dazu wurde das GSi 16V Logo auf den Felgen und Sitzen angebracht.
Sportfahrwerk und Sperrdifferentila runden die Ausstattung ab.
Delta Motors in Süd Afrika zeigte sich für diese Performancesteigerung verantwortlich. In Zusammenarbeit mit General Motors.40

Die Fahrwerte beeindrucken dann auch (Delta Motors Angaben):
0- 100 km/h: 7.3 s
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
max. Leistung: 125kw/170PS bei 6200 U/min
max. Drehmoment: 228 Nm bei 4800 U/min
Allerdings variieren die Daten. Testzeitschriften erreichten die angegebenen Werte nicht. Hier reichte es nur für 223 km/h Höchstgeschwindigkeit und 7.64 s von 0 auf 100 km/h.41

Kadett E GSi

Neben dem "Superboss" gab es noch den "Bigboss". Auch ein GSi 16V, hier wurde aber "nur" der 20XE Motor mit 115kw/156PS verbaut.42
Und noch eine besondere Kadett Familie gab es in Südafrika: den Opel Monza GSi. Hierbei handelt es sich um den Kadett Stufenheck mit kompletter GSi Verspoilerung. Ausgestattet waren diese Modelle mit einem 1.6i Motor mit 74kw/100PS, vermutlich der Motor aus dem Corsa A GSi.Li2

Quellennachweis:
1 Preise „Kadett E“ 09.1984 Bestellnummer 01045
2 Preise „Kadett E“ 04.1985 Bestellnummer 01045
3 Preise „Kadett E“ 03.1986 Bestellnummer 01045
4 Preise „Kadett E“ 01.1987 Bestellnummer 01045
5 Preise „Kadett E“ 02.1987 Bestellnummer 01045
6 Preise „Kadett E“ 11.1987 Bestellnummer 01045
7 Preise „Kadett E“ 01.1988 Bestellnummer 01045
8 Preise „Kadett E“ 05.1988 Bestellnummer 01045
9 Preise „Kadett E“ 08.1988 Bestellnummer 01045
10 Preise „Kadett E“ 01.1989 Bestellnummer 01045
11 Preise „Kadett E“ 01.1990 Bestellnummer 01045
12 Preise „Kadett E“ 03.1991 Bestellnummer 01045
13 Preise „Kadett E Cabrio“ 03.1987 Bestellnummer 01094
14 Preise „Kadett E Cabrio“ 03.1988 Bestellnummer 01094
15 Preise „Kadett E Cabrio“ 01.1989 Bestellnummer 01094
16 Preise „Kadett E Cabrio“ 01.1990 Bestellnummer 01094
17 Preise „Kadett E Cabrio“ 03.1991 Bestellnummer 01094
18 Preise „Kadett E Sondermodelle“ 03.1991 Bestellnummer 01047
19 Preise „Cabrio Edition“ 08.1991 Bestellnummer 01094
20 Prospekt „Kadett E“ 07.1986 Bestellnummer 01011
21 Prospekt „Kadett E GSi 16V“ 02.1988 Bestellnummer 010821
22 Prospekt „Kadett E Cabrio Edition“ 12.1988 Bestellnummer 01100
23 Prospekt „Kadett Sondermodelle“ 03.1990 Bestellnummer 01048
24 Prospekt „Kadett Sondermodelle“ 09.1990 Bestellnummer 01051
25 Prospekt „Kadett Sondermodelle“ 12.1990 Bestellnummer 01052
26 Prospekt „Cabrio Edition“ 08.1991 Bestellnummer 01099
27 Prospekt „Farben und Polster“ 07.1984 Bestellnummer 01022
28 Prospekt „Farben und Polster“ 07.1985 Bestellnummer 01022
29 Prospekt „Farben und Polster“ 03.1986 Bestellnummer 01022
30 Prospekt „Farben und Polster“ 07.1986 Bestellnummer 02022
31 Prospekt „Farben und Polster“ 07.1987 Bestellnummer 02022
32 Prospekt „Farben und Polster“ 10.1988 Bestellnummer 02022
33 Prospekt „Farben und Polster“ 10.1989 Bestellnummer 020221
34 Prospekt „Farben und Polster“ 02.1990 Bestellnummer 02022
35 Prospekt „Farben und Polster“ 12.1990 Bestellnummer 02022
36 Beiblatt „Kadett E Technik/Ausstattung /Technische Daten/Fahrwerte/Maße und Gewichte“ 12.1984
37 Beiblatt „Kadett E Technik/Ausstattung /Technische Daten/Fahrwerte/Maße und Gewichte“ 07.1986
38 Beiblatt „Kadett E Cabrio Technik/Ausstattung /Technische Daten/Fahrwerte/Maße und Gewichte“ 03.1987
39 Beiblatt „Kadett E GSi Technik/Ausstattung /Technische Daten/Fahrwerte/Maße und Gewichte“ 02.1989
40 Bedienungsanleitung Delta Motors/Opel „GSi 16v S“
41 Autozeitung „Car“ 09.1990 Südafrika
42 Autozeitung „Custom and Classic“ 01.2013 Südafrika
43 Produktinformation „Opel Modelljahr 1986“ 07.1985
44 Produktinformation „Opel Modelljahr 1987“ 08.1986
45 Produktinformation „Opel Kadett Cabrio“ 02.1987
46 Produktinformation „Aussen- und Verdeck-Farben-Kombination für Kadett Cabrio Limited Edition“ 08.1988
47 Produktinformation „Der Kadett der 90er Jahre“ 12.1988
48 Produktinformation „Opel Modelljahr 1991“ 09.1990
49 Preise „Kadett E Sondermodelle“ 04.1990 Bestellnummer 01047
50 Preise „Cabrio“ 08.1990 Bestellnummer 01094
51 Prospekt „Farben und Polster“ 07.1988 Bestellnummer 02022
Li1 http://www.autobild.de/klassik/artikel/helmut-schmidt-sein-besonderer-opel-7190773.html
Li2 http://home.mweb.co.za/jv/jvantura/html/jason_purcell_s_monza.html

Startseite GSi Modelle

Startseite