Opel Ascona C Sprint (Irmscher Version) - Modelljahr 1987 bis 1988

Zum Modelljahr 1987 verkaufte Opel eine besonders sportliche Variante des Ascona C. Den Ascona Sprint von Irmscher (da es ein weiteres Sondermodell namens Sprint gibt, im Folgenden als Irmscher Sprint bezeichnet). Dieser basierte auf dem Ascona GT3, wurde aber mit speziellen Karosserieteilen ausgestattet. Allerdings blieb es bei einer optischen Überarbeitung. Am Motor wurden keine Änderungen vorgenommen.
Die Basisfahrzeuge der Irmscher Sprint Modelle wurden von Opel wohl vorrangig im Werk Rüsselsheim produziert und dann im Nachgang durch die Firma Irmscher umgerüstet.

Ausstattung Ascona C GT Ausstattung Ascona C Irmscher Sprint (auf Ascona C GT basierend)2
Motor 1.6S (MJ 1987) / 1.8S (MJ 1988) Motor 2.0i (MJ 1987) / 2.0i Kat (MJ 1988)
Sportsitze Sportsitze
rot abgesetzter Streifen in Stoßstangen und Seitenleisten Irmscher Karosseriekit II rundum
B-Säule und Fensterumrandung anthrazit B-Säule und Fensterumrandung anthrazit
Drehzahlmesser Drehzahlmesser
Stahlfelge mit GT Radkappen mit Reifen 195/60R14 GT Alufelgen 5 1/2 J x 14 mit Reifen 195/60R14
elektrische Außenspiegel in Wagenfarbe elektrische Außenspiegel in Wagenfarbe
3-Speichen Sportlenkrad Irmscher 4-Speichen Sportlederlenkrad
Fahrwerkstieferlegung -25mm
Irmscher Heckspoiler
Irmscher Sportauspuff

Neupreise Opel Ascona Irmscher Sprint / i200 (Schweiz) / Calibre (Großbritannien)

Preise siehe auch: Preislisten

Ausführung Motor Karosserie MJ 1987 MJ 1988
Sprint (Deutschland) 2.0i (20NE) 4-türer 27 130 DM3 ---
Sprint (Deutschland) 2.0i Kat (C20NE) 4-türer 27 930 DM3 27 498 DM1
Sprint (Deutschland) 2.0i GT (20SEH) 4-türer --- 27 498 DM1
i200 (Schweiz) 2.0i Kat (C20NE) 4-türer --- 26 150 CHF4 5
Calibre (GB) 2.0i GT (20SEH) 4-türer --- 10 537 GBP7 6

5 entspricht ca. 31 564 DM
6 entspricht ca. 31 147 DM

Ascona Irmscher Sprint

Beeindruckend ist der von Irmscher montierte Spoilersatz. Dabei handelt es sich um das Irmscher Karosseriekit II. Dazu gehören:
· Frontstoßstange i23 01 0018
· Seitenschweller m. Türblende li. i23 01 3018
· Seitenschweller m. Türblende re. i23 01 3618
· Heckstoßstange i23 01 4518
· Heckspoiler i23 01 4018

Die Räder auf dem Fotomodell kommen aus dem Zubehör.

Das Irmscher Sprint Paket wurde speziell für die 4-türige Stufenhecklimousine entworfen und angepasst. Opel bot dann auch nur den 4-Türer mit der Ausstattung ab Werk an.

Ascona Irmscher Sprint

Auf dem Kofferraumdeckel der Irmscher Heckspoiler.
An B - Säule und Fensterumrandung ist die vom Basismodell Ascona GT bekannte anthrazitfarbende Lackierung zu erkennen.

Die Zwangsentlüftungsgitter in der C - Säule sind normalerweise in Wagenfarbe. Zudem fehlt dem Fotomodell leider der Irmscher Sportauspuff (Nachschalldämpfer Endrohr oval i85 08 1998)...

Ascona Irmscher Sprint

Innenansicht des Ascona Irmscher Sprint. Die Innenausstattung wurde komplett vom Ascona GT übernommen.
Einziger Hinweis im Innenraum auf den Sondermodellstatus: das Irmscher Leder Sportlenkrad (i71 18 3648).

Farbbeispiel im Innenraum des Ascona Irmscher Sprint:

Armaturenbrettfarbe: anthrazit

Innenausstattungsfarbe: grau (357)

Stoff: Rallye Twill

Außenfarbe: Karminrot (535)

Zu den Stoffen im MJ 1987 und MJ 1988 siehe auch: Ascona C Stoffe 300 - 399

Ascona Irmscher Sprint

Links: Irmscher Leder Sportlenkrad

Mitte: Ausnahmestellung im Ascona Programm: Das Opelzeichen ist nicht Teil des Kühlergrills, sondern wird als Aufkleber auf der Motorhaube angebracht.

Rechts: Irmscher Logo, wie es im Kühlergrill der Frontstoßstange angebracht ist.

Ascona Irmscher Sprint

Serienmäßig hatte der Sprint die beim Ascona GT aufpreispflichtigen Alufelgen3. Diese hatten die Maße 5 1/2 J x 14 und wurden mit Reifen der Größe 195/60R14 ausgestattet.

Es waren vier Außenfarben2 für den Ascona Irmscher Sprint verfügbar, wobei hier aber nur Polarweiß (ab Modelljahr 1988 Casablancaweiß) serienmäßig war. Alle anderen Farben kosteten Aufpreis. Dieser betrug zu Beginn des Modelljahres 1987 111,- DM3

Ascona Irmscher Sprint
Opel -
Code
GM -
Code
Farbname Lackart MJ 87 MJ 87.5 MJ 88 MJ 88.5 Aufpreis
114 82 Stahlgrau 2-Schicht Metallic X X X X Ascona Außenfarben ja
128 86 Astrosilber 2-Schicht Metallic X X X X Ascona Außenfarben ja
452 11 Polarweiss Unilack X X Ascona Außenfarben nein
474 10 Casablancaweiss Unilack X X Ascona Außenfarben nein
535 76 Karminrot Brilliantlack X X X X Ascona Außenfarben ja

Da der Ascona Irmscher Sprint trotz der Irmscher Zubehörteile im regulären Opel Angebot war, hatten die ausgelieferten Fahrzeuge auch die reguläre Werksgarantie. Weiterhin sind alle Irmscher Zubehörteile ab Modelljahr 1988 regulär in der Allgemeinen Betriebserlaubnis des Ascona C gelistet.12
Auch Jahre nach Einstellung der Ascona C Produktion bestand die Möglichkeit, das Karosseriekit II direkt bei Irmscher zu beziehen und nachträglich an den Ascona anzubringen. Die Beschriftung des Sprint stammt ebenso von Irmscher, ist wohl aber nicht mehr lieferbar.

Übersicht über die von Irmscher zugelieferten Teile:8

Spoilerstoßstange vorni23 01 001509,58 DM10 Heckschürzei23 01 451507,30 DM10
Seitenschweller m. Türblende linksi23 01 301342,00 DM10 Seitenschweller m. Türblende rechtsi23 01 361342,00 DM10
Heckflügeli23 01 401257,07 DM10 Sportfahrwerk -25mmi23 01 400
Nachschalldämpfer Endrohr ovali85 08 199 Nachschalldämpfer Endrohr oval (20SEH)i23 08 230
4-Speichen Lederlenkrad i71 18 364 Dekor Ascona Sprinti95 17 532
Ascona Irmscher Sprint

Innerhalb der Schweiz erfreute sich der von Irmscher umgebaute Ascona auch großer Beliebtheit. Allerdings war er dort nicht als Sprint, sondern als Ascona i200 im Angebot (Der Name „Sprint“ blieb dort einem anderen Ascona Sondermodell vorbehalten).
Der Opel Ascona i200 ist im Vergleich zum deutschen Ascona Sprint etwas umfangreicher ausgestattet4. Zusätzlich zur Sprint Ausstattung verfügt er noch über Nebelscheinwerfer, Colorverglasung, einen höhenverstellbaren Fahrersitz und den 2.0i Motor mit G-Kat (C20NE).

Ascona Irmscher Sprint

In Großbritannien gab es den Ascona Irmscher Sprint unter dem Namen Vauxhall Cavalier Calibre7.
Die Verspoilerung ist die Gleiche, wie sie auch beim Sprint verbaut wurde. Allerdings gab es den Calibre ausschließlich mit dem 2.0i GT / 20SEH Motor mit 130 PS und ohne Katalysator7. Die Serienausstattung ist geradezu luxuriös, denn fast alle Extras sind im Calibre serienmäßig. Auch wurde hier eine einmalige Innenausstattung verbaut. Die Velourssitzbezüge entsprechen denen des Kadett E Tiffany.

Ascona Irmscher Sprint

Sonstiges
Vorgestellt wurde Ascona C Irmscher Sprint auf dem 56. Genfer Automobilsalon im März 198611. Erste Prototypen entstanden deshalb schon auf Basis der Ascona C2 Modelle (Bild unten Mitte: Rückleuchten vom Ascona C2, Zwangsentlüftung C - Säule unlackiert!).

In der Pressemappe spricht Opel noch von einer Ausrüstung des Irmscher Sprint mit dem 18E Motor. Optional sollte auch der C18NE verfügbar sein. Ebenso sollten die Irmscherfelgen in den Maßen 6Jx15 mit Reifen 195/50R15 serienmäßig verbaut werden.
Weder die Motoren, noch die Felgen fanden jedoch den Weg auf das Serienmodell. Das kleine Facelift zum Modelljahr 1987 hat da wohl einige Änderungen gefordert.

Rechts ist übrigens das Pressefoto aus der Opel Pressemappe des 56. Genfer Automobilsalon zu sehen. Hier fehlt sogar noch der Sprint Schriftzug.

Irmscher
Der Ascona C Irmscher Sprint wurde abschließend von der Firma Irmscher komplettiert9. Deshalb wurden fast alle Irmscher Versionen auch in Rüsselsheim gefertigt und dann zu Irmscher geschafft. Irmscher zeigte sich auch für die Entwicklung und Fertigung der Karosseriekits zuständig. Hier gab es Mitte der 1980er Jahre für fast jedes Modell aus der Opelpalette einen Spoilersatz, der auch direkt durch Opel vertrieben wurde. So gab es den Corsa A Sprint in mehreren Versionen, den Kadett E Sprint oder auch den Opel Rekord E Sport.

Echte Opel Ascona C Irmscher Sprint erkennt man übrigens an der verlängerten Abschleppöse vorn und dem Kürzel XQ4 auf dem Produktionsauftragsschild.

Produktionszahlen lt. Irmscher
Bei Irmscher erfragt von Ascona Board User zx6micha:

+ Ascona Irmscher Sprint 1399 Stück
+ Ascona C Irmscher i200 879 Stück
+ Cavalier MkII Calibre 500 Stück

(für Calibre von Ascona Board User jabbaman herausgefunden)

Ascona Irmscher Sprint
Ascona Irmscher Sprint
Ascona Irmscher Sprint

Opel Ascona Irmscher Sprint - Sondermodellprospekte

Ascona Prospekte

Ascona C Sprint - Pressemitteilung
aus Opel Pressemappe zum 56. Genfer Autosalon

Dieser Prospekt wurde freundlicherweise von Christopher Dethloff von www.kadett-info.de zur Verfügung gestellt.

Ascona Prospekte

Ascona C Sprint - Modelljahr 1987

Bestellnummer: 03070
Erscheinungsdatum: September 1986

Download Datei Download pdf-Datei
Ascona Prospekte

Ascona C Sprint - Modelljahr 1987

Bestellnummer: 03070
Erscheinungsdatum: April 1987

Dieser Prospekt wurde freundlicherweise von Mantagott zur Verfügung gestellt.

Ascona Prospekte

Ascona C Sprint - Modelljahr 1988

Bestellnummer: 03070
Erscheinungsdatum: August 1987

Download pdf-Datei Download pdf-Datei
Ascona Prospekte

Ascona C i200 - Modelljahr 1987

Erscheinungsdatum: Dezember 1986

Dieser Prospekt wurde freundlicherweise von Erwin Veluwenkamp zur Verfügung gestellt.

Ascona Prospekte

Vauxhall Cavalier Calibre - Modelljahr 1988

Erscheinungsdatum: Oktober 1987

Dieser Prospekt wurde freundlicherweise von Erwin Veluwenkamp zur Verfügung gestellt.

Download pdf-Datei Download pdf-Datei
Ascona Prospekte

Preise - Irmscher Sprint - Modelljahr 1988 1/2

Erscheinungsdatum: Januar 1988

Dieser Prospekt wurde freundlicherweise von Tobi von www.opel-infos.de zur Verfügung gestellt.

Download pdf-Datei

Quellen

1 Preisliste "Ascona Sprint" 01.1988 Bestellnummer: 030701
2 Prospekt "Ascona Sprint" 09.1986 bis 08.1987 Bestellnummer: 03070
3 Produktinformation aktuell "Der Ascona Sprint. Limitierte Auflage." 09.1986
4 Preisliste "Ascona C" 08.1987 Schweiz
7 Prospekt "Vauxhall Cavalier Calibre" 10.1987 Großbritannien
8 Prospekt "Ascona Perfektion" von Irmscher 10.1986
9 Prospekt "Irmscher Pour léquipement de votre Opel" 1990 Frankreich
10 Prospekt "Opel Ascona - Optisches Tuning" Stand 04.1987
11 Pressemappe Opel "56. Internationaler Automobilsalon Genf" 03.1986
12 Anschreiben von Irmscher für Sprint Besitzer 09.1987

Startseite