Opel Insignia OPC - 2010 bis 2012

Insignia OPC
Insignia OPC

Bislang jüngstes Mitglied in der Opel Familie ist der Insignia OPC. Vorgestellt auf der Barcelona Motor Show 2009 überraschte der Insignia OPC 10 Jahre nach Debüt des ersten OPC Modells mit einem aggressiven Design. Opel nimmt hier die Formensprache des Opel GTC Concept vom Genfer Salon 2007 wieder auf.
Das Opel mit dem Insiginia neue Käuferzielgruppen erschliessen will, erkennt man auch an den Pressefotos. Ardenblau ist nicht mehr gefragt, weiß und schwarz sind die Farben der Stunde...

20.05.2009:
Opel stellt den neuen Opel Insignia OPC Sports Tourer vor. Der Kombi füllt damit die Lücke, die der Vectra Caravan OPC hinterlassen hat. Vom traditionsreichen Namen „Caravan“ hat man sich aber leider verabschiedet. Warum eigentlich?

Insignia OPC
Insignia OPC
Insignia OPC
Vectra C OPC 2008 Insignia OPC
Steuerung DOHC Z28NET DOHC A28NER
Bauform V6 Turbo V6 Turbo
Ventile 24 24
Bohrung 89.0 mm 89.0 mm
Hub 74.8 mm 74.8 mm
Turbolader ??? ???
Hubraum 2792 ccm 2792 ccm
Leistung 206 kw / 280 PS 239 kw / 325 PS
bei 5500 U/min 5250 U/min
max. Drehmoment 355 Nm 435 Nm
bei 1800-4500 U/min 5250 U/min
Motormanagement Bosch Motronic ME 9.6 ???
Benzin 98 Oktan 98 Oktan
Getriebe F40CR 6-Gang ww. AF40 F40CR 6-Gang ww. AF40
0 - 100 km/h 6.3 s (Caravan 6.5 s) 6.0 s (Caravan 6.3 s)
0 - 100 km/h Automatik 6.7 s (Caravan 6.9 s) 6.3 s (Caravan 6.6 s)
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h* 250 km/h*

* - Höchstgeschwindigkeit abgeregelt

Motordaten bereitgestellt von www.opel-infos.de

Insignia OPC
Insignia OPC

Im Innenraum werden neu entwickelte Recaro Sportsitze verbaut, dazu ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und weitere OPC spezifische Eigenheiten.

Und dann gibt es ihn doch! Der Insignia OPC in Ardenblau!

Hier allerdings beim 10 000 km Dauertest auf dem Nürburgring. Mit diesem Test wird eine Fahrstrecke von 180 000 km im normalen Leben simuliert.

Eine reine Rundenzeit wurde aber von Opel noch nicht mitgeteilt…?!

Spezifische Ausstattung
· Allradantrieb
· Radio DVD 800 Europa Navi
· OPC Brembo Bremsanlage mit 335mm Bremsscheiben
· OPC Fußraumteppiche
· Innendekor Klavierlack schwarz
· OPC Heckspoiler für Limousine
· OPC Kühlergrill
· OPC Leichtmetallfelgen 8 1/2 J x 19 mit Reifen 245/40 R19
· OPC Sport-Lederlenkrad und -schaltknauf
· OPC Seitenschweller / Türeinstiegsleisten / Stoßfänger vorn/hinten
· OPC Remus Endschalldämpfer
Farben Insignia OPC:
· Ardenblau
· Powerrot
· Graphitschwarz
· Silbersee
· Karbongrau
· Schneeweiß
Innenausstattung:
· Leder Siena schwarz perforiert
· Stoff Track schwarz/Morrocana schwarz
Preise Insignia OPC 4-Türer:
Modelljahr 2010: 44 900,- Euro
Modelljahr 2011: 46 615,- Euro (Automatik: + 2050,- Euro)
Modelljahr 2012: 47 210,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2013: 47 890,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Preise Insignia OPC 5-Türer:
Modelljahr 2010: 45 290,- Euro
Modelljahr 2011: 47 005,- Euro (Automatik: + 2050,- Euro)
Modelljahr 2012: 47 600,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2013: 48 280,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Preise Insignia OPC Sports Tourer:
Modelljahr 2010: 46 375,- Euro
Modelljahr 2011: 48 090,- Euro (Automatik: + 2050,- Euro)
Modelljahr 2012: 48 090,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2013: 49 365,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Insignia OPC

Opel Insignia OPC Unlimited
Ein netter Spaß für alle „Tempoverrückten“ - der Insignia OPC Unlimited.

Wie beim Vectra OPC mit 255 PS auch, gibt es hier keine 250 km/h Limitierung. Beim Insignia OPC Unlimited kostet diese Aufhebung der Geschwindigkeitsreduzierung allerdings einen Aufpreis und wird nur in Verbindung mit einem Fahrsicherheitstraining angeboten. Dann hat man aber die Möglichkeit, mit bis zu 270 km/h über die Piste zu "fliegen".

Erkennungsmerkmale der Unlimited Versionen sind der blaue „Brembo“ Schriftzug auf den vorderen Bremssätteln und die überarbeitete Instrumentengrafik. Hier hat die Optik aber meiner Meinung nach verloren, die überarbeiteten Instrumente sehen doch jetzt sehr schlicht aus…

Höchstgeschwindigkeiten Insignia OPC Unlimited
Limousine 4- / 5-türig Handschalter: 270 km/h
Limousine 4- / 5-türig Automatik: 265 km/h
Sports Tourer Handschalter: 265 km/h
Sports Tourer Automatik: 260 km/h

Aufpreis OPC Unlimited Paket: 1990,- Euro

Insignia OPC

Das OPC Unlimited Paket beinhaltet folgende Ausstattung:
· OPC Brembo Bremse mit blauem Schriftzug
· modifizierte OPC Sportinstrumente mit Unlimited Schriftzügen
· keine Abregelung der Höchstgeschwindigkeit
· Abrissfinnen an der Heckscheibe (nur Sports Tourer)
· Aerodynamische Verkleidung am Unterboden (seit MJ 2012?)
· OPC Performance Training auf dem Opel-Prüfgelände in Dudenhofen

Opel Insignia OPC - 2013 bis ???

Insignia OPC
Insignia OPC

Großes (kleines) Facelift zum Modelljahr 2013. Viel gab es ja beim OPC von Außen nicht zu verbessern, deswegen bekam er nur die neuen Leuchten vorn und hinten und einen neuen Grill.
Im Innenraum fiel die Überarbeitung (für alle Insignia) aber deutlich auffälliger aus. Mit halben Herz hat man hier technische Elemente eingebracht, die in ähnlicher Form bei deutlich höherpreisigen Mitbewerbern zu finden sind.
Überarbeitet wurde so z.B. das Instrument und auch die Mittelkonsole musste sich wandeln. Hier entfiel der Multifunktionsknopf und wurde durch eine Touchpad Steuerung ersetzt, die auf Fingerbewegung reagiert, ähnlich eines Mousepads beim Laptop.

Alles in Allem ein durchaus konsequenter Schritt von Opel, um der Höherpositionierung des Insignia (im Vergleich zum Vectra) gerecht zu werden. Mehr Platz gibt’s trotzdem nicht...

Insignia OPC

Nach wie vor eigentlich unattraktiv, und mit dem zerklüfteten Heck erst recht: die Stufen- und Fliessheckvariante des Insignia. Erst der Sports Tourer bietet ein klassengerechtes Platzangebot - für eine Limousine!
Dementsprechend sind auch die Verkaufszahlen: der Sports Tourer liegt trotz höherem Preis vorn.

Wobei Neuwagenkäufer von Rabatten von bis zu 25% sprechen. Dann fällt es natürlich nicht schwer, auch einen Kombi zu nehmen.
Mit dem Facelift 2013 dürfte sich das vorübergehend ändern. Was die Zukunft bringt... Keiner weiß es.

Insignia OPC

Innovation 1/2: Auf Wunsch ersetzt ein 8 Zoll Farbdisplay einen Teil der herkömmlichen Instrumente. Bislang gab es so was nur in der S-Klasse von Mercedes, jetzt auch bei Opel.
Aber warum so halbherzig? Hätte ein größeres Display nicht auch den Platz für Drehzahlmesser und Zusatzanzeigen gehabt? Einmal mehr hat sich eine innovative Idee mangels Konsequenz selbst ein Bein gestellt. Es sei an die Lacher zur Einführung der LCD Displays in Senator A und Kadett GSi erinnert. Alle Anzeigen in digitaler Form, nur der Kilometerzähler tackerte altmodisch vor sich her...

Es hat aber seinen Grund, warum ein aufpreispflichtiges Farbdisplay zu haben ist: der Fahrer kann über die normalen Anzeigen hinaus noch spezifische Informationen wie zum Beispiel Öldruck, Öltemperatur, Batteriespannung, Drosselklappenstellung, Bremsleistung und die bei der Querbeschleunigung auftretenden G-Kräfte ablesen.

Neu ist auch die Option, das Lenkrad beheizen zu können.

Ansonsten gabs diverse kleine Änderungen am OPC: eine überarbeitete Hinterachse, neue ESP-Software, modifizierte Dämpfersoftware für das FlexRide Fahrwerk.
Der Motor überzeugte bisher und wurde nicht überarbeitet. Auch das OPC Unlimited-Paket ist weiterhin für jetzt 2190,- Euro im Angebot...

Farben* Insignia OPC:
· Ardenblau
· Graphitschwarz
· Karbonsilber
· Powerrot
· Platin Anthrazit
· Perlsilber
· Schneeweiß
· Lavarot
· Onyxschwarz
· Quarzgrau
Innenausstattung:
· Leder Siena schwarz perforiert
· Stoff Track schwarz/Morrocana schwarz
Preise Insignia OPC 4-Türer:
Modelljahr 2014: 48 435,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2015: 48 870,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2016: 49 345,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2017: 49 395,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Preise Insignia OPC 5-Türer:
Modelljahr 2014: 48 825,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2015: 49 260,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2016: 49 735,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2017: 49 785,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Preise Insignia OPC Sports Tourer:
Modelljahr 2014: 49 515,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2015: 49 950,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2016: 50 425,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)
Modelljahr 2017: 50 475,- Euro (Automatik: + 2250,- Euro)

* abhängig vom Modelljahr

Opel Insignia OPC Black Edition
Offensichtlich gibt es auch unter den Insignia Fahrern Freunde des schwarzen Humors. Denn heimlich hat sich schon im Modelljahr 2013 der OPC Black Edition ins Programm geschlichen.
Wie beim Corsa OPC Black Edition auch, wird für 3200,- Euro Aufpreis ein graphitschwarzer OPC mit mattschwarzer Folie beklebt. Dazu gibt’s auch noch die 5-Doppelspeichen-Design Alufelgen in der Größe 8½ J x 20 mit Reifen 255/35 R 20 (Aufpreis sonst 1060,- Euro). Und fertig. Wer es mag...

Insigina OPC
Insignia OPC

Startseite OPC Modelle

Startseite