Einbau Opel Bordcomputer

Man kann auch das Multi Info Display des Astra F oder den Bordcomputer BC 2400 aus dem Vectra A / Calibra / Omega A / Senator B in den Ascona C bauen. Allerdings sollte man sich einen guten Einbauort dafür einfallen lassen.
Prinzipiell kann man jedes MID aus dem Astra F und jeden BC 2400 verwenden. Allerdings sollte man darauf achten, daß man:
- das MID / den BC vor dem Umbau beim Opelhändler mit Hilfe eines Tech1 Gerät auf die Parameter des späteren Fahrzeuges programmiert
- oder beim Umbau die komplette Diagnosesteckerelektrik mit anschließt

Hintergrund: Das Astra F MID arbeitet je nach Ausführung, Motor und Modelljahr des Astra F mit verschiedenen Parametern. Diese Parameter werden im "Programmspeichercode" abgespeichert und mit dem Tech1 Gerät in das Astra F MID eingespielt. Damit funktioniert das Gerät dann einwandfrei.
Die Bordcomputer aus Vectra A, Calibra, Omega A und Senator B (BC 2400) haben diese Möglichkeit auch. Baujahrabhängig kann der BC 2400 aber auch nur mit einem Programmspeicherchip umprogrammiert werden. In diesem Fall funktioniert die Programmierung mit dem Tech1 nicht.

Ascona C Opel Bordcomputer

Opel Astra F Multi Info Display
Das Astra F MID hat drei Funktionsbereiche und vereint hier die Anzeigen von Radio, Bordcomputer und Check Control System. Im Einzelnen zeigt es folgende Infos an:

Bordcomputer:
- Reichweitenanzeige
- Durchschnittsverbrauch
- Momentanverbrauch
- Durchschnittsgeschwindigkeit
- Stoppuhr
- Außentemperatur

CheckControl:
- Scheibenwaschwasserstand
- Motorölstand
- Kühlmittelstand
- Bremsbelagverschleißanzeige
- Abblendlicht- /Rücklichtkontrolle
- Bremslichtkontrolle

Infodisplay
- Radioanzeige
- Uhrzeit

Bild rechts:
Ascona C mit Astra F Armaturenbrett inkl. Multi Info Display im Display Check Control Anzeige "Abblendlicht - Rücklicht defekt“

Bedient wird das Astra F MID mit zwei Schaltern am rechten Scheibenwischerhebel. Taster 1 wird zur Umschaltung zwischen den Funktionen genutzt. Taster 2 wird zum Rückstellen der Funktionen "Durchschnittsverbrauch", Durchschnittsgeschwindigkeit", zur Bedienung der Stoppuhr und zum Ausschalten der Tankinhaltsdämpfung bei "Reichweite" benutzt.
Werden beide Taster gleichzeitig gedrückt und über drei Sekunden gedrückt gehalten, erscheinen im Display nützliche Informationen:

Obere Displayzeile: aktueller Programmspeichercode + Software Versionsnummer
Untere Displayzeile: nicht verwendete Platzhalter
Beim Loslassen erscheint die Wegimpulszahl. Damit läßt sich erkennen, wieviel Impulse das MID pro Kilometer vom Wegstreckenfrequenzgeber erhalten muss, um die Geschwindigkeit korrekt anzuzeigen.

Alternativ kann man auch den Bordcomputerschalter der BC 2400 Reihe verwenden. Dieser befindet sich bei den Fahrzeugen mit diesem BC zwischen den Vordersitzen. Da in diesem Schalter aber auch die Verstellung für die Uhr des BC 2400 vorhanden ist, sind ein paar Kabel mehr dran. Das braunblaue und das braunschwarze Kabel können bim Anschliessen dann ignoriert werden.

Ascona C Opel Bordcomputer

Anschlüsse Stecker MID Astra F (für Check Control siehe: HIER)
Belegung Stecker X20, 26-polig

Pos. Funktion Kabelfarbe Besonderes
01Steuerteil Glühlampenkontrolle weißgrün von Pos.18 Stecker X20 CC Steuerteil kommend
02Kühlmittelstand braunblau direkt vom Kühlmittelgeber kommend
03Motorölstand blaurot direkt vom Motorölstandgeber kommend
04Schalter Bremslicht schwarzgelb
05Zündungsplus schwarz zur Spannungsversorgung
06frei
07frei
08frei
09frei
10frei
11frei
12frei
13Masse braun Masseverbindung, an blankes Metall legen
14Diagnosedatenleitung braunweiss an Diagnosestecker X13, zum programmieren
15Diagnosereizleitung braunrot an Diagnosestecker X13, Fehlercode auslesen
16Bedienschalter braunweiss "Reset" Funktion am Schalter
17Bedienschalter braunrot "Funktionsumschaltung" am Schalter
18Tankinhalt blauschwarz von Geber Tankinhalt
19frei
20Wegstreckenfrequenzgeber blaurot Geschwindigkeitsgeber
21Motorsteuerteil verschieden siehe unter Tabelle Anschluss BC 2400
22Geber Außentemperatur blau
23Geber Außentemperatur blauweiss Masse
24Bremsbelagverschleißanzeige gelbrot direkt vom Bremsbelaggeber kommend
25Waschwasserstand braungelb direkt vom Geber Waschwasser kommend
26Steuerteil Glühlampenkontrolle schwarzgelb von Pos.24 Stecker X20 CC Steuerteil kommend
Ascona C Opel Bordcomputer

Belegung Stecker X19, 12-polig

Pos. Funktion Kabelfarbe Besonderes
01Dauerplus rot für Uhrzeit
02frei
03Masse braun auf blankes Metall legen
04frei
05Zündungsplus schwarz zur Spannungsversorgung
06Instrumentenbeleuchtung graugrün
07Instrumentenbeleuchtung grauschwarz
08Radio rotgrau nicht notwendig
09Radio braunrot nicht notwendig
10Radio braungrau nicht notwendig
11Radio braunschwarz nicht notwendig
12frei
Ascona C Opel Bordcomputer

Bordcomputer BC 2400
In den Opelmodellen Omega A, Senator B, Vectra A und Calibra wurde ein Bordcomputer der Serie BC 2400 verbaut. Dieser besitzt die typischen Bordcomputer Grundfunktionen, hat jedoch kein Check Control eingebaut.
Man kann ihn als Bindeglied zwischen den herkömmlichen Kadett E / Ascona C Bordcomputern und dem Astra F MID betrachten.
Besonderheit bei der BC 2400 Reihe ist die, erstmals bei einem Opelbordcomputer eingeführte, Selbstdiagnosefunktion. Damit hat man die Möglichkeit, Fehlermeldungen im Bordcomputer genauer lokalisieren zu können. Dies funktioniert ähnlich wie bei den Motoreinspritzsystemen.
Zweite Neuerung bei der BC 2400 Serie ist die Möglichkeit der Anpassung der fahrzeugspezifischen Daten.
Mittels eines wechselbaren Programmsspeichercodes konnten die Bordcomputer wechselnden Motoren, Reifen usw. usf. angepaßt werden. Später konnten die Bordcomputer auch direkt über den Diagnosestecker und das Tech1 Gerät programmiert werden. Auf den richtigen Programmspeichercode ist bei einer Nachrüstung des BC schon im vornherein zu achten.

Ascona C Opel Bordcomputer

Anschluss Stecker Bordcomputer BC2400 Vectra A / Calibra / Omega A / Senator B
Belegung Stecker, 26-polig

Pos.Funktion Kabelfarbe Besonderes
01Masse: Schalter braungelb an Schalter Stecker Pos.06
02Masse: Bordcomputer braun
03frei
04frei
05Schalter Bordcomputer braunschwarz Minuteneinstellung, an Schalter Stecker Pos.01
06Kraftstoffpumpenrelais/Steuerteilrotweiß siehe unter Tabelle
07frei
08frei
09Diagnosereizleitung braunrot Diagnosestecker Klemme D
10Datenleitung braunweiss Diagnosestecker Klemme G
11Zündungsplus schwarz
12Masse: Aussentemperaturgeber blau an Temperaturgeber Außentemperatur
13Signal: Aussentemperaturgeber blauweiss an Temperaturgeber Außentemperatur
14Dauerplus rot
15Instrumentenbeleuchtung grauschwarz von Helligkeitsregler Pos. 5
16frei
17frei
18frei
19frei
20Schalter Bordcomputer braunweiss Starttaste, an Schalter Stecker Pos.04
21Wegstreckensignal blaurot von Wegstreckenfrequenzgeber
22Schalter Bordcomputer braunrot Schritttaste, an Schalter Stecker Pos.02
23Schalter Bordcomputer braunblau Stundeneinstellungan, Schalter Stecker Pos.03
24Motorsteuerteil verschieden siehe unter Tabelle
25Masse braun
26Tankinhalt blauschwarz von Geber Tankinhalt

Anschlüsse Motorsteuerteil

+ Anschlüsse Bordcomputer Stecker - Pos.06:
- C20LET - Motronic M2.7 Steuerteil Stecker Pos.37
- C20XE - Motronic M2.5 Steuerteil Stecker Pos.37
- C20XE - Motronic M2.8 Steuerteil Stecker Pos.37
- C20NE - Motronic ML4.1 von Zündschloß Pos. 50
- C20NE - Motronic M1.5 Steuerteil Stecker Pos.37
- C18NZ - Multec Steuerteil Stecker Pos. C4
- C16NZ - Multec Steuerteil Stecker Pos. A6
+ Anschlüsse Multi Info Display Stecker X20 - Pos.21:
+ Anschlüsse Bordcomputer Stecker - Pos.24:

- C20LET - Motronic M2.7 Steuerteil Stecker Pos.32 - schwarzbraun
- C20XE - Motronic M2.5 Steuerteil Stecker Pos.32 - braungelb
- C20XE - Motronic M2.8 Steuerteil Stecker Pos.15 - braungelb / schwarzbraun
- C20NE - Motronic ML4.1 Steuerteil Stecker Pos. 14 - braungelb
- C20NE - Motronic M1.5 Steuerteil Stecker Pos.32 - schwarzgelb / schwarzbraun
- C18NZ - Multec Steuerteil Stecker Pos.B4 - schwarzbraun
- C16NZ - Multec:
+ Steuerteil Stecker Pos.A2 Ascona C: gelb
+ Steuerteil Stecker Pos.A2 Kadett E: schwarzgelb oder schwarzbraun

Anschluss Stecker Bedienschalter BC 2400
Belegung Stecker X37, 8-polig

Pos.Funktion Kabelfarbe Besonderes
01Minuteneinstellung Uhr braunweiss an BC Stecker Pos.05
02Schritttaste Bordcomputer braunrot an BC Stecker Pos.22
03Stundeneinstellung Uhr braunblau an BC Stecker Pos.23
04Starttaste Bordcomputer braunweiss an BC Stecker Pos.20
05frei
06Masse Schalter braungelb an BC Stecker Pos.01
07frei
08frei

Startseite