Ascona Touring

Zu einem ständigen Begleiter in den Opel Ascona C Preislisten hat sich der Ascona Touring im Laufe der Produktionszeit entwickelt. In der ersten Ascona C Version im Laufe des Modelljahr 1984 als Sondermodell vorgestellt, tauchte der Touring kaum ein halbes Jahr später, zum Facelift im Modelljahr 1985 ab, um kurze Zeit später wieder als Sondermodell zum Modelljahr 1985 1/2 zu erscheinen. In dieser Ausführung war dem Touring dann aber nur ein kurzer Aufenthalt beschieden, kaum ein Jahr später, zum Modelljahr 1987, verschwand er wieder. Um dann zum Modelljahr 1988 erneut, diesmal als reguläre Modellvariante, in den Preislisten zu erscheinen.

Neupreise Ascona Touring in D-Mark1 2 3

Preise siehe auch: Preislisten

Motor Karosserie MJ 1984 1/2 MJ 1985 1/2 MJ 1986
1.3/1.3S 4-türer 16 845 --- ---
5-türer 17 670 --- ---
1.6N 4-türer 17 535 18 400 18 935
5-türer 18 360 19 200 19 745
1.6N Euronorm 4-türer --- --- 19 903
5-türer --- --- 20 713
1.6S 4-türer 17 535
5-türer 18 360
1.6D 4-türer 18 596
5-türer 19 421

Ascona Touring - Modelljahr 1983 - 1984

Das erste Ascona Touring Sondermodell diente Opel im Jahr 1984 dazu, die Marktführerschaft in der Mittelklasse zu erhalten bzw. auszubauen.4 Hierfür erstellte Opel ein Sondermodell, welches entsprechend der Opel Mehrwert Strategie im Modelljahr 1984 ausgestattet wurde, im Preis aber gerade einmal 300,- DM über dem parallel angebotenen Ascona J lag.
Mit der Innenausstattung vom Ascona Berlina, einer erweiterten Geräuschdämpfung und Radkappen vom Ascona CD zielte man eher auf eine komfortorientierte Kundschaft, welche sich ein hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis wünschte.4

Ausstattung Ascona C Standard Ausstattung Ascona C Touring (auf Ascona C Standard basierend)5
einfacher Stoff für die Sitze Innenausstattung vom Ascona Berlina
3-stufiges Innengebläse erweiterte Geräuschdämpfung
Rahmenkopfstützen aus Kunststoff voll gepolsterte, in Höhe und Neigung einstellbare Kopfstützen vorn
Seitenschutzleisten seitlicher "Touring" Schriftzug
Quarzuhr Nebelschlussleuchte
Außenspiegel auf Fahrerseite Außenspiegel auf Fahrerseite, von innen einstellbar
Tageskilometerzähler 4-Speichen Komfortlenkrad
Heckscheibe heizbar Heckscheibenwischer bei Fliessheck
Ablagefach Türverkleidung Fahrerseite Türverkleidung vom Ascona Berlina
Fußboden im Innenraum/Kofferraum mit Teppich verkleidet Vliesteppich auf Boden und Heckablage
7-Langloch Stahlfelge 5x13 mit Reifen 155 R 13 Stahlflegen mit Radkappe und Reifen 185/70R13.
Zigarettenanzünder Dekor chrom außen
Mittelkonsole Verbundglasfrontscheibe
Tankdeckel abschliessbar Chromzierleiste an Kühlergrill
Scheibenwischer vorn mit Intervall und Scheibenwaschanlage Heckscheibenwischer bei Fliessheck
manuelles Stahlschiebedach zum reduzierten Aufpreis von 580,- DM erhältlich (sonst 680,- DM)
Ascona Touring

In der Außenansicht fallen vor allem die Radkappen auf, die auch beim Ascona CD bis einschließlich Modelljahr 1984 und bei den Ascona C GLS / GLS-Exklusiv Modellen (Modelljahr 1987 und 1988) verwendet wurden.
Ganz neu innerhalb der Ascona C Palette ist der Schriftzug auf den Kotflügeln. Dieser ist hier nur ein Aufkleber, die erhabene Form der anderen Modellreihen wird nicht verwendet.

Ascona Touring

Volles Chromornament für den Ascona Touring: Chrom an Fensterrahmen und Dachrinne wurden vom Ascona Luxus übernommen.

Die Spiegelkappen sind unlackiert. Wie seinerzeit üblich, einen Spiegel für die Beifahrerseite gibt es ab Werk nicht. Hier musste Aufpreis gezahlt werden.

Nicht alle Karosserieformen waren erhältlich. Den 2-türigen Ascona C gab es nicht in der luxuriösen Touring Ausstattung.

Ascona Touring

Innenansicht des Ascona „Touring“.

Innenausstattung und Türverkleidungen stammen vom Ascona Berlina.

Farbbeispiel im Innenraum des Ascona Touring:

Armaturenbrettfarbe: dunkelbraun

Innenausstattungsfarbe: braun (123)

Stoff: Lyon

Außenfarbe: Pergament (433)

Zu den Stoffen im MJ 1983 - 1984 siehe auch: Ascona C Stoffe 100 - 199

Ascona Touring

Während das 4-Speichen Komfort Lenkrad vom Ascona Berlina übernommen wurde, stammen die Instrumente aus dem Ascona Luxus. Ebenso wurden viele Teile im Innenraum in der Farbe der Innenausstattung gehalten. Auch eine Option, die in diesem Umfang eigentlich beim Ascona Berlina zu finden ist.

Farbbeispiel im Innenraum des Ascona Touring:

Armaturenbrettfarbe: beige

Innenausstattungsfarbe: beige (106)

Stoff: Lyon

Außenfarbe: Karminrot (535)

Ascona Touring

Hinweis auf eine gehobene Ausstattung - die dezente Chromleiste oben am Kühlergrill.

Ascona Touring - Modelljahr 1985 1/2

Äußerlich und innerlich der aktuellen Ascona Mode angepasst, tauchte im April 1985, zum Modelljahr 1985 1/2, wieder ein Ascona Touring auf.
Dieser basierte wiederum auf dem Ascona Basis Modell, dem Ascona LS, wurde aber mit der Innenausstattung des Ascona GLS versehen und bekam auch sonst eine etwas umfangreichere Ausstattung mit auf dem Weg, die selbst über der des Ascona GL lag.

Das Ganze mit einem Preisvorteil von ca. 1300,- DM, so dass der Ascona GL im Modelljahr 1986 ganz im Schatten des Touring stand.2

Ausstattung Ascona C LS Ausstattung Ascona C Touring (auf Ascona C LS basierend)6
einfacher Stoff für die Sitze Innenausstattung vom Ascona GLS
3-stufiges Innengebläse erweiterte Geräuschdämpfung
gepolsterte Kunstlederkopfstützen gepolsterte Velourskopfstützen
Seitenschutzleisten seitlicher "Touring" Schriftzug
Quarzuhr Türverkleidung vom Ascona GLS
Außenspiegel auf Fahrerseite Außenspiegel auf Fahrerseite, von innen einstellbar
Tageskilometerzähler Radioantenne
Heckscheibe heizbar Heckscheibenwischer bei Fliessheck
Ablagefach Türverkleidung Fahrerseite Ablagefach Türverkleidung Beifahrerseite
Fußboden im Innenraum/Kofferraum mit Teppich verkleidet Veloursteppich
Stahlflegen mit Radkappe und Reifen 155 R 13 Stahlflegen mit Radkappe und Reifen 185/70R13.
Zigarettenanzünder Seitendekor außen
Radio SC 202 inkl. 4 Lautsprecher
Alufelge 5 1/2 x 13 im Kreuzspeichendesign zum reduzierten Aufpreis erhältlich
Ascona Touring

Auf dem ersten Blick ein normaler Ascona C von 1985.
Das Touring Sondermodell von 1985/1986 ähnelte sehr seinem Basismodell, dem Ascona LS. Allerdings gab es das zweite Touring Sondermodell erneut nur als 4-türige Stufenheckvariante und als 5-türiges Fliessheckmodell.

Die Motorenpalette wurde etwas umfangreicher, allerdings waren die kleinsten Motoren nicht mehr verfügbar, dafür hielten aber zwei Katalysatormodelle Einzug. Neben den bekannten 1.6N, 1.6S und 1.6D Motoren gab es nun auch den 1.8i mit (C18NE) oder ohne (18E) Katalysator, sowie den 1.6N Euronorm Motor.

Der rechte Außenspiegel kostete beim Touring Aufpreis.2

Auf dem rechten Kotflügel ist die Antenne für das serienmäßige Radio verbaut.

Ascona Touring

Charakteristisch für die zweiten Touring Sondermodelle ist der Zierstreifen, der in Höhe der Gürtellinie über das Auto verläuft. Daneben wird als äußerliches Erkennungsmerkmal wieder der geklebte Touring Schriftzug verwendet. Weitere äußerliche Merkmale sind nicht vorhanden.

Radkappen wie beim Ascona LS, Chromzierrat am Auto, wie bei den Modellen ab Modelljahr 1985 üblich.

Die lackierten Gitter der Zwangsentlüftung in der C Säule sind in diesem Modelljahr unüblich. Normalerweise sind die Gitter erst ab Modelljahr 1987 in Wagenfarbe lackiert.

Ascona Touring
Ascona Touring

Innenansicht eines Ascona Touring Sondermodells aus dem Modelljahr 1986. Die Veloursinnenausstattung mit gepolsterten Kopfstützen stammt aus den GLS oder CD Modellen. Das Instrument ohne Drehzahlmesser und das Lenkrad wurden in dieser Form auch beim Ascona LS oder GL verbaut.

Diese Art der Innenausstattung kam dann zum Modelljahr 1987 ganz regulär im Ascona GL zum Einsatz.

Farbkombination im Innenraum des Ascona Touring von 1986:

Armaturenbrettfarbe: braun

Innenausstattungsfarbe: beige (105)

Stoff: Mosaic

Außenfarbe: Platin (112)

Als Außenfarben standen alle Farben zur Verfügung, die - analog zur Innenausstattung - auch für den Ascona GLS Verwendung fanden2. Zusätzlich, und um den Sondermodellstatus noch zu unterstreichen, gab es jedoch noch zusätzlich die Außenfarben E 252 Balticblau und E 468 Dakargold (beides 2-Schicht Metallic Lacke) gegen Aufpreis.6

Opel - Code GM - Code Farbname Innenfarbe blau Innenfarbe braun Innenfarbe grau Innenfarbe beige
107 81 Anthrazit X X X Ascona Außenfarben
108 83 Hellgrau X Ascona Außenfarben
112 50 Platin X X Ascona Außenfarben
114 82 Stahlgrau X Ascona Außenfarben
128 86 Astrosilber X X X Ascona Außenfarben
200 80 Schwarz X X X Ascona Außenfarben
201 22 Heliosblau X X Ascona Außenfarben
234 16 Stratosblau X X Ascona Außenfarben
243 17 Porzellanblau X Ascona Außenfarben
246 21 Atollblau X X Ascona Außenfarben
248 24 Orientblau X X X X Ascona Außenfarben
251 27 Marineblau X X Ascona Außenfarben
252 20 Balticblau ? ? ? ?
322 49 Piniengrün X Ascona Außenfarben
344 43 Laubgrün X Ascona Außenfarben
345 45 Beryllgrün X X Ascona Außenfarben
421 87 Weißgold X X Ascona Außenfarben
428 51 Gazellenbeige X X Ascona Außenfarben
432 63 Onyxbraun X X Ascona Außenfarben
433 52 Pergament X X Ascona Außenfarben
434 64 Brasilbraun X X Ascona Außenfarben
435 68 Mittelbraun X X Ascona Außenfarben
452 11 Polarweiss X X X X Ascona Außenfarben
467 67 Barytbraun X Ascona Außenfarben
468 88 Dakargold ? ? ? ?
534 79 Karneolrot X X Ascona Außenfarben
535 76 Karminrot X X X Ascona Außenfarben
539 71 Mexicorot X X X Ascona Außenfarben
Ascona Touring

Ab Werk gab es für den zweiten Touring die Radkappen der Ascona LS Modelle.
Wer wollte, konnte allerdings Alufelgen der Größe 5 1/2 x 13 im Kreuzspeichendesign mit Reifen 185/70R13 bestellen. Für den Ascona Touring waren diese für einen reduzierten Aufpreis erhältlich.2

Ascona Touring
Ascona Touring

Ascona Touring - Modelljahr 1988

Ab Modelljahr 1988 ersetzt der Ascona Touring den Ascona GL. Dieser entfällt ab diesem Modelljahr komplett. Damit ist der Touring kein Sondermodell mehr, sondern wird als reguläre Ausstattungsstufe oberhalb des Ascona LS und unterhalb des Ascona GLS-Exklusiv geführt.

Mehr zum Ascona Touring Modelljahr 1988 hier: Ascona GL / Touring

Ascona Touring - Sondermodellprospekte

Ascona Prospekte

Ascona Touring - Modelljahr 1984

Bestellnummer: 03053
Erscheinungsdatum: März 1984???

Auf dem Prospekt steht das Erscheinungsdatum März 1983, intern vorgestellt wurde der Touring im Februar 1984...

Download pdf-Datei
Ascona Prospekte

Ascona Touring - Modelljahr 1986

Bestellnummer: 03080
Erscheinungsdatum: September 1985

Ascona Prospekte

Ascona Touring - Modelljahr 1986

Bestellnummer: 03080
Erscheinungsdatum: Februar 1986

Download pdf-Datei Download pdf-Datei

Quellen

1 Preislisten "Ascona Sondermodelle und Diesel" 03.1984 Bestellnummer: 03011
2 Verkäuferhandbuch "Daten und Fakten" 04.1985
3 handschriftlicher Vermerk auf Prospekt "Opel Ascona Touring" von 09.1985
4 interne Brochüre "Ascona Touring" von 02.1984
5 Prospekt "Opel Ascona Touring" von 03.1984? Bestellnummer: 03053
6 Prospekt "Opel Ascona Touring" von 09.1985 / 02.1986 Bestellnummer: 03080

Startseite